Skip links

Main navigation

Main Content

Willkommen am Blog für Freelance-Texter!

Bei LETTERS erfährst du, wie du erfolgreich und produktiv als Freelance-Texter arbeitest - und von deinem Einkommen auch leben kannst. Ganz ohne Jobbörsen, Centpreise und Existenzangst!

Du möchtest wissen, wie du dein Unternehmen gründest, dich als Texter vermarktest und gute Kunden gewinnst? Wie du deinen Alltag und deine Finanzen organisierst? Und wie du nebenbei auch noch Spaß an der Arbeit und genug Freizeit hast?

Dann bist du hier richtig! Stöbere jetzt in meinem Blog, oder trage dich gleich für den wöchentlichen Newsletter ein. Ich freue mich, dich dabei zu haben!

Bei LETTERS erfährst du als Freelance-Texter alles rund um:

Die neuesten Artikel

Die 7 größten Vorteile einer Nische für Freelance-Texter (+ gratis Download!)

  Stell dir vor, du hast einen Online-Shop für Babyartikel. Würdest du einen Texter beauftragen, der über alles schreibt – von Technik über Rezepte bis hin zu Marketing? Oder jemanden, der auf die Baby-Branche spezialisiert ist, und dir überzeugende Textproben zu Schnullern, Windeln und Co. zeigen kann? Du würdest dich für den Spezialisten entscheiden. Jedes Mal! Im Beitrag Wie man […]

Wie kann man als Freelance-Texter Kunden finden, die gut bezahlen?

  Was mich andere Freelance-Texter am öftesten fragen, ist: Wie findest du Kunden? Die Antwort ist: Sie kommen größtenteils von selbst zu mir. Ca. 80 – 90 % meiner Kunden finden mich im Internet und schreiben mir von selbst eine E-Mail, oder füllen mein Kontaktformular aus. Der Rest ergibt sich durch Empfehlungen und Beziehungen. Wie das […]

Das richtige Mindset für Freelance-Texter: 12 goldene Regeln

  Bevor du als Freelance-Texter erfolgreich sein kannst, muss sich etwas Grundlegendes ändern: Deine eigene Einstellung zum Freelance-Texten. Es ist schockierend, wie viele Freelance-Texter sich selbst als billige, unterwürfige Arbeitskräfte sehen. Wie wenig Vertrauen sie in sich und ihre Leistung haben, wie wenig Wert sie sich zugestehen, und wie sie sich behandeln lassen. Ich spreche […]

Share
Tweet
Share
Pin